Einkommen erhöhen

Geht es um Ihr Einkommen, versichern wir Ihnen: Auch fernab von Gehaltserhöhungen und Bonuszahlungen gibt es stets noch etwas Luft nach oben! Denn schon kleine Veränderungen reichen aus, um Ihnen am Ende des Monats ein attraktives Plus zu bescheren. 

Unser Ziel ist es dabei jedoch nicht nur, die Lücke zwischen Netto und Brutto zu verkleinern. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihr Einkommen mit cleveren Entscheidungen effektiver einsetzen können. So haben Sie auch später im Leben mehr zum Leben. 

Unsere Produkte im Bereich "Einkommen erhöhen"

Im Dickicht der Finanzen fehlt Ihnen der Überblick? Sie möchten Sparpotenziale nutzen, wissen aber nicht, wo Sie ansetzen sollen?
Unsere Finanzanalyse nach DIN77230 schafft Klarheit. Ob Versicherungswechsel, Steuervorteile, Umschuldungen und höhere Ablaufleistungen – wir schauen ganz genau hin und finden heraus, welche Schalter Sie auf dem Weg zum höheren Einkommen umlegen können.

Die private Krankenversicherung gilt auch heute noch als Luxus, den sich nicht jeder leisten kann – so lautet zumindest die gängige Meinung zu diesem Thema. In Wirklichkeit steckt allerdings gerade in der PKV großes Einsparpotenzial. Deshalb machen wir Schluss mit diesem Vorurteil und zeigen Ihnen, welche Tarife für Sie infrage kommen.
Dabei ist eine private Krankenversicherung nicht nur für Selbstständige und Freiberufler interessant. Auch für Angestellte mit einem Bruttojahreseinkommen über 64.350 Euro (Stand 2021) ist ein Wechsel ratsam. In der Folge winken oftmals günstigere Beiträge, bessere Leistungen rund um Ihre Gesundheit und ein spürbar höheres Nettoeinkommen.

Die Riester-Rente bietet Ihnen staatliche Unterstützung im Hinblick auf Ihre Altersvorsorge. Dank Zulagen ist das schon mit geringem Einkommen eine attraktive Option.
Für Gutverdiener hat die Riester-Rente jedoch noch ein zusätzliches Ass im Ärmel: Sie können die Beiträge in der Steuererklärung geltend machen und erhalten bei entsprechender Höhe eine Steuererstattung. So belohnt der Staat Sie bereits, während Sie für später vorsorgen.
Auch für Familien mit Kindern ist die Riester-Rente eine profitable Möglichkeit zur Altersvorsorge. Die Höhe der Förderung richtet sich dabei nach der Anzahl der Kinder. So bekommen Sie 300 Euro Prämie pro Kind und 175 Euro Grundzulage für sich selbst.
Beispiel: Personen, die aufgrund der Kinder zuhause sind und nicht arbeiten, müssen nur 5 Euro monatlich sparen, um bei zwei Kindern in den Genuss von ganzen 775 Euro Förderung plus weiterer Steuervorteile zu kommen.
Die durchschnittliche Förderung liegt laut Bundesfinanzministerium bei 33 Prozent.

Sie verdienen gut, sind selbständig oder freiberuflich tätig? In diesem Fall könnte die Basisrente Ihnen spannende Chancen eröffnen. Bereits heute ist es möglich über 90 Prozent Ihrer Beiträge in der Steuererklärung geltend zu machen. Ab 2025 dann sogar volle 100 Prozent.
Dadurch sichern Sie sich eine echte Steuerersparnis und frisches Kapital, das Sie lukrativ reinvestieren können. So geht Vorsorge-Multitasking!

Wussten Sie schon, dass viele Arbeitgeber ihre Angestellten regelmäßig beim Vermögensaufbau unterstützen? Und nehmen Sie dies selbst bereits wahr? Falls nicht, wird es höchste Zeit, Ihren Anspruch geltend zu machen. Schließlich winken 40 Euro und 34 Euro Vorsorge-Plus im Monat.
Zudem können Sie bis zu festgelegten Einkommensgrenzen von einer Arbeitnehmersparzulage profitieren. Dadurch gibt es je nach Sparvertrag 9 Prozent bzw. 20 Prozent auf die VL obendrauf.
Die 9-Prozent-Prämie erhalten Sie beispielsweise bei der Anlage der VL in einem Bausparvertrag (Einkommensgrenzen: Singles 17.900 Euro / Verheiratete oder eingetragene Lebenspartner 35.800 Euro jährlich) und die 20-Prozent-Prämie bei einer Anlage der VL in Fonds (Einkommensgrenzen: Singles 20.000 Euro / Verheiratete oder eingetragene Lebenspartner 40.000 Euro jährlich).
Wie Sie die Zuschüsse am besten investieren, finden wir gemeinsam heraus.

Mit betrieblicher Altersvorsorge machen Sie den zweiten Schritt vor dem ersten und sparen jeden Monat bares Geld. Wie das funktioniert? Ihr Arbeitgeber bedient von einem Teil Ihres Bruttolohns eine Rentenversicherung. Der Trick dabei ist: Er zahlt monatlich noch bevor Sozialabgaben und Steuern fällig werden.
Dadurch profitieren Sie gleich doppelt, denn zum einen sinken Ihre Abzüge und zum anderen sorgen Sie für eine effektive Vorsorge.

Auf dem Weg ins Eigenheim schlagen Sie dank staatlicher 10-Prozent-Wohnungsbauprämie eine attraktive Abkürzung ein.
Seit dem 01.01.2021 gelten höhere Einkommensgrenzen. So greift der Staat Singles bis zu einem zu versteuernden Einkommen von 35.000 Euro jährlich und Ehepartnern oder eingetragenen Lebenspartnern bis zu einem zu versteuernden Einkommen von 70.000 Euro jährlich unter die Arme. Ferner sind Bauspar-Zuschüsse möglich, die nicht nur Geld, sondern auch Zeit schenken.
Die Wohnungsbauprämie können Sie übrigens nicht nur fürs Bauen einsetzen. So ist es auch möglich diese für Küche, Parkettboden oder Baderneuerung zu nutzen – und das unabhängig davon, ob Sie Eigentümer oder Mieter sind. Wurde der Vertrag im Alter von unter 25 Jahren abgeschlossen, ist die Prämie sogar frei verwendbar.
Bei uns erfahren Sie, ob Sie zum Kreis der Berechtigten gehören. Selbstverständlich stehen wir Ihnen anschließend auch bei der Antragsstellung zur Seite.

Mit einer privaten Pflegeversicherung mit 100% Leistung bereits ab Pflegestufe 1 bewahren Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Liebsten vor finanziellen Einbußen. Im Falle einer Pflegebedürftigkeit leistet die gesetzliche Versicherung nämlich meist unzureichend.
Die Lücke schließen muss dann das mühsam angesparte Vermögen oder das Einkommen der Kinder. Ein düsteres Szenario, das finanzielle Not begünstigt und das Nettogehalt schrumpfen lässt. Sorgen Sie daher schon jetzt individuell vor und spannen Sie ein generationsübergreifendes Schutznetz.
Ferner beraten wir Sie rund um die staatlich geförderte Zusatzversicherung „Pflege-Bahr“. Diese richtet sich vor allem an Menschen, die aufgrund schlechter Gesundheitslage keine herkömmliche Pflegeversicherung mehr abschließen können. Zwar fällt der Leistungsumfang hier deutlich geringer als bei einer Pflegeversicherung ohne Förderung aus, dafür müssen jedoch auch keine Gesundheitsfragen beantwortet werden.

Dein Finanzkonzept
GmbH & Co. KG

Adresse

Schwalbenweg 30,
94333 Geiselhöring

E-Mail

servus[at]dein-finanzkonzept.de

Telefon

09423 9437417 - Sandra
08505 93627 - Günter

So erreichen Sie uns »

Sie möchten weitere Informationen rund um das Thema „Einkommen erhöhen“ erhalten? Schicken Sie uns gerne eine Nachricht und wir setzen uns baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung.

Hinweis: Teilen Sie uns gerne mit, wann wir Sie am besten erreichen können.

Copyright © 2021 Dein Finanzkonzept

Sind wir schon vernetzt?

 
Scroll to Top